Close-up Zauberkunst in Berlin

Die Zauberlounge bietet Close-up Zauberkunst in einer etwas anderen Form. Normalerweise bedeutet Close-up Zauberei gleich Tischzauberkunst. Diese Form der Zauberkunst ist optimal für Firmenfeiern bzw. Vernissagen oder für einen Tag der offenen Tür, wenn eine Fluktuation von Zuschauern vorhanden ist.
In der Zauberlounge ist die Anzahl der Zuschauer auf 40 Leute pro Veranstaltung begrenzt, dadurch ist die Nähe (das ist ja der eigentliche Sinn von Close-up Zauberkunst) zum Zauberer gewahrt und bleibt bestehen. Und man kann Ihm weiterhin auf die Finger sehen. Dadurch dass noch andere Elemente beigefügt wurden, wie die Lesung einer Kriminalgeschichte und Aktustischer Livemusik, baut das Programm nocheinmal eine völlig andere Spannung auf.

Eine Show zum genießen, abschalten und sich gemütlich in den Stuhl setzten. Seine Sie dabei wenn am 23.07.2008 das Programm "die Geheime Karte" Premiere feiert.